Suche

Suchbox
Suchergebnis
17 Treffer

Sachsen

… Der Weißwein steht mit 81,1 Prozent Anteil im Vordergrund, hauptsächlich werden Müller-Thurgau, Riesling, Weiß- und Grauburgunder angebaut, deren Anteile zwischen 9,4 und 14,0 Prozent liegen – eine…

Rheingau

… ihren Namen den Mönchen, die seit dem Mittelalter im Rheingau tätig waren; einer der ältesten Rieslingweinberge ist der Johannisberg bei Geisenheim. Riesling und Spätburgunder nehmen zusammen 90 Prozent der…

Ahr

… Kirsch- und Ledernoten gekeltert werden. Unter den weißen Sorten steht der mineralisch-rassige Riesling an der Spitze.weitere Informationen zum AnbaugebietWeine mit geschützter HerkunftDeutschland…

Mittelrhein

… stellen die häufigste Bodenstruktur dar, nur bei Königswinter gibt es vulkanische Formationen. Der Riesling ist mit 314 Hektar (67,1 Prozent Anteil) die mit Abstand meistangebaute Rebsorte, daneben spielen…

Hessische Bergstraße

… kommen häufig vor. Dadurch gibt es viele kleinräumige Terroirs. Drei Rebsorten geben den Ton an: Riesling mit 45 Prozent Flächenanteil, Spätburgunder und Grauburgunder (jeweils 10 Prozent). Mit nahezu 80…

Saale-Unstrut

… 74,6 Prozent). Vorherrschende Sorte ist der Müller-Thurgau (16,1 Prozent); auch Weißburgunder, Riesling, Silvaner und Grauburgunder sind verbreitet. Bei den Roten bringt es der Dornfelder als…

Nahe

… große Vielfalt an Rebsorten und Böden aus. Zu 75 Prozent sind weiße Rebsorten im Anbau, vor allem Riesling (Anteil 28 Prozent, meistangebaute Sorte), Müller-Thurgau und Silvaner, aber auch Burgundersorten;…

Franken

… sehr trockener Weißweine („fränkisch trocken“ mit einem Restzuckerhalt unter 4 g/l). Bacchus, Riesling und Scheurebe sind weitere markante weiße Rebsorten aus Franken. Die samtigen, harmonischen Rotweine…

Württemberg

… und Hanglagen. Unter den Rotweinsorten sind Trollinger (Anteil 20,2 Prozent), Lemberger, Schwarzriesling und Spätburgunder die meistverbreiteten Sorten; damit haben die Württemberger Rotweine eine eigene…

Rheinhessen

… ausgewogene Sortenvielfalt aus. Es gibt nicht eine dominierende Rebsorte. So sind unter den Weißen Riesling und Müller-Thurgau etwa zu gleichen Anteilen im Anbau (16,4 und 16,0 Prozent), bei den Rotweinsorten…