Suche

Suchbox

Hinweis: Die Sucheingabe kann mit verschiedenen Operatoren noch zusätzlich beeinflusst werden: ein Sternchen (*) dient bspw. als Platzhalter (reb*), Anführungszeichen suchen nach einer exakten Übereinstimmung ("Max Mustermann") und ein Minus (-) schließt einen Begriff von der Suche aus (rezept -fisch).

Suchergebnis
24 Ergebnisse

Geschützte Ursprungsbezeichnung

…In vielen europäischen Ländern sind die früheren Appellationen gleichbedeutend mit der geschützten Ursprungsbezeichnung. Die traditionelle Bezeichnung „AOC“ oder „DOC“ wird hier auch heute noch vielfach…

Geschützte Ursprungsbezeichnung

… Käse ist der Allgäuer Emmentaler, der seit dem 19. Jahrhundert im Allgäu hergestellt wird als geschützte Ursprungsbezeichnung anerkannt. Er reift kürzer als der Schweizer Emmentaler AOP und schmeckt milder. Der…

Wein

…Früher gab es in Europa drei Weinkategorien: Wein mit kontrollierter Ursprungsbezeichnung (AOC oder DOC-Weine in romanischen Ländern) bzw. Qualitätswein (in Deutschland) Landwein  Tafelwein Die…

Sachsen

… vom SaiblingWeinempfehlung: Riesling trocken Zur ZubereitungDie nordöstlichste geschützte Ursprungsbezeichnung ist das Anbaugebiet Sachsen. Zu den 502 Hektar Rebflächen gehören auch …

Lebensmittel

… indem man auf europäischer Ebene im Jahr 1992 erstmals Regeln „zum Schutz von geographischen Angaben und Ursprungsbezeichnungen für Agrarerzeugnisse und Lebensmittel“ erließ. Die zugrundeliegende Verordnung (EWG)…

Weine mit Herkunft

…arat. WeiterlesenHerkunftsangaben bei Wein Schon vor der Einführung der EU-Gemeinschaftszeichen „geschützte Ursprungsbezeichnung (g.U)“ und „geschützte geografische Angabe (g.g.A.)“ hatten die meisten weinerzeugenden…

EU-System

…llt werden (z.B. „Emmentaler“, „Pils“). Sie sind daher nicht im Sinne dieser Regelungen geschützt.Geschützte Ursprungsbezeichnung (g.U.) Englisch: Protected Designation of Origin (PDO) Französisch: Appellation…

Anbaugebiete

… wie auch durch die traditionell bedingte Erzeugerstruktur. weiterlesenSachsenDie nordöstlichste geschützte Ursprungsbezeichnung ist das Anbaugebiet Sachsen. Zu den 502 Hektar Rebflächen gehören auch „Splitterflächen“…

Geflügel-Rezepttipps-Handel2.pdf

… Produkte, die besonderen Anforderungen unterliegen, handelt. Die Anerkennung als geschützte Ursprungsbezeichnung oder geschützte geografische Angabe erfolgt im Rahmen eines mehrstufigen und sehr…

Flammkuchen-Rezepttipps-Handel2.pdf

… Produkte, die besonderen Anforderungen unterliegen, handelt. Die Anerkennung als geschützte Ursprungsbezeichnung oder geschützte geografische Angabe erfolgt im Rahmen eines mehrstufigen und sehr…