Saisonale Rezepte

Es gibt immer einen Anlass, Weine aus unseren Anbaugebieten mit feinen Gerichten zu genießen. Im Frühjahr freuen wir uns auf den ersten frischen Spargel. Im Sommer erfreuen wir uns an lauen Abenden,gemeinsam mit Freunden beim Grillen und leichten Sommerweinen. Mit Beginn der Weinlese schlemmen wir gerne Zwiebelkuchen mit frischem prickelnden Federweißer, und zur Winterzeit, wenn die kalten Monate beginnen, freuen wir uns auf den heißen Wintergenuss - Glühwein. Für jede Jahreszeit haben wir hierzu die passende Rezeptidee für Sie.


Frühjahr - Spargelzeit

Im Frühjahr, wenn der Spargel mit den ersten warmen Tagen im Jahr geerntet wird, freuen wir uns über die ersten frischen Stangen und genießen dazu einen leichten Wein aus unseren Anbaugebieten. Das feine Gemüse ist wählerisch, was die Partnerschaft mit Weinen angeht. Die optimalen Begleiter zum Spargel sind Weine mit einer sanften Säure und Aromen, die zart an Birne, Äpfel, Nüsse und Blüten erinnern. Silvaner, Weißburgunder, Grauburgunder und Müller-Thurgau sind eine sehr gute Wahl für das perfekte Spargelmenü. Das anregende Bukett des Weines verbindet sich mit dem aromatischen Duft des Spargels zu einem Fest der Sinne. Eine harmonische Verbindung der Weine mit dem Spargel erreichen Sie grundsätzlich mit Aromen im Wein, die dem delikaten Gemüse den geschmacklichen Vortritt lassen.

Schöne Rezeptideen für Ihr Spargelmenü finden Sie hier.


Sommer - Grillsaison

In den letzten Jahren entwickelte sich das klassische Grillen immer mehr zum raffinierten Outdoor-Cooking. Sehr wichtig sind dafür die Qualitäten der diversen Fleisch-, Fisch- und Gemüsesorten - und natürlich perfekte Weinbegleitung.  

Die Röst- und Raucharomen sind beim Grillen oft intensiver als in der Pfanne. Dies ist bei der Weinauswahl zu berücksichtigen. Dann passt auch einmal ein Rotwein zum gegrillten Fisch oder zu hellem Fleisch. Passende Begleiter sind samtige Spätburgunder oder fruchtige Saint Laurent. Durch ihre geringen Gerbstoffe und die feine Frucht übertönen sie das helle Fleisch oder den Fisch nicht.

Sind die Röstaromen des Grillfleischs intensiver,  empfiehlt sich ein Lemberger oder Dornfelder, die von Natur aus gerbstoffbetonter sind. Vor allem im Barrique gereifte Rotweine haben eine komplexere Struktur und angenehme Röstarmomen. Sie harmonieren perfekt zum gegrillten Rindersteak oder zu mediterran gewürzten Lamm­koteletts.

Die Weine aus unseren heimischen Anbaugebieten sind die idealen Begleiter eines Grillmenüs mit ihren feinen, vielfältigen Nuancen. Schöne Rezeptideen und die passende Weinempfehlung finden Sie hier.


Herbstgenuss - Federweißer

Die erste Herbstbotschaft überbringt uns der Federweißer, der wie Meeresrauschen klingt, wenn man sich das Glas ans Ohr hält. Daher ist das beliebte Herbstgetränk auch als "Bitzler", "Rauscher" oder "Sauser" bekannt. Er wird am besten getrunken, wenn er auf halbem Weg vom Traubensaft zum Wein ist. Dann befinden sich Süße, Alkohol und Fruchtsäure in guter Balance. Zu diesem Zeitpunkt weist Federweißer einen Alkoholgehalt von etwa 5 Volumenprozent auf.

Für das leichte Prickeln des jungen Weins sind übrigens die Hefen verantwortlich. Daher hat das Herbstgetränk auch seinen Namen, da sie im Glas wie winzige Federchen tanzen. Zu einem prickelnden Federweißer passt hervorragend ein hausgemachter Zwiebelkuchen oder eine leckere Pfifferling-Bruschetta. Diese und noch weitere tolle Rezepte für einen gelungenen Federweißer-Abend finden Sie hier.


Winter - Weihnachtszeit

Glühwein ist der heiße Genuss im Winter und gehört einfach zur kalten Jahreszeit dazu. Zudem eignen sich die fruchtbetonten Rotweine aus den deutschen Anbaugebieten sehr gut für einen aromatischen Glühwein. Durch die Erwärmung kommen die an rote Früchte erinnernden Weinaromen noch stärker zum Ausdruck und ergeben eine wundervolle Harmonie mit den würzenden Zutaten. So eignet er sich auch hervorragend zum Kochen mit typisch weihnachtlichen Aromen wie Orange, Zimt oder Anis.

Neben feinen Glühweinrezepten dürfen die typischen Weihnachtsgerichte nicht fehlen. Ein vorzüglicher Gänsebraten oder ein gut zubereiteter Karpfen sind an den festlichen Tagen ein Genuss. 

Hier finden Sie die passenden Rezepte für die kalte Jahreszeit.